Kurse

Die spirituelle Dimension

Was trägt uns in Zeiten von Wandel und Krise?

Datum:

Fr/Sa 10./11. September 2021

Zeiten: jeweils 10.00–13.00 Uhr und  14.00–16.30 Uhr

Kosten: pro Kurs CHF 450.00 / CHF 405.00 bei SGS A-Mitgliedschaft

Kurslokal: Herrengasse 30, Bern. Max. 14 Personen 

Inhalt

Die letzten Monate waren und sind für viele Menschen herausfordernd bis

überfordernd. Unsere Arbeit ist wichtiger denn je; Menschlichkeit, Kompetenz

auf verschiedensten Ebenen, Flexibilität und Weitsicht sind gefragt.

Hinzu kommt, dass wir selber Teil dieses globalen Prozesses sind. Auch für uns

ändern sich die Dinge fortan, und wir brauchen unsere Ressourcen, um damit

umzugehen. Wir machen neue Erfahrungen, staunen und schätzen sie, andere

lösen Widerstand in uns aus.

 

Fragen nach dem, was uns wichtig ist und was uns trägt, stellen sich

unaufgefordert.

 

In unserer Arbeit sprechen wir alle Ebenen des menschlichen Seins an und

unterstützen damit deren Zusammenspiel. Auf dieser Basis kann sich eine

lebendige, selbstverantwortliche Lebensgestaltung entwickeln.

In diesem Kurs widmen wir uns der spirituellen Dimension im Shiatsu.

 

Die spirituelle Dimension übersteigt unser Alltagsbewusstsein und damit

unsere Sinneswahrnehmung. Sie trägt, durchdringt und umfasst alle und alles

und reicht weit über uns selbst hinaus.

Viele Menschen erfahren diese Qualität in der Natur oder in der Stille. Sie wird

auch als göttlicher Urgrund erlebt, als Quelle unseres Potentials.

 

Weil wir Mensch sind, verlieren wir immer wieder auch in herausfordernden

Zeiten oder in schwierigen inneren Prozessen den Kontakt zu unserer

spirituellen Dimension. Wir fühlen uns den Situationen und den Emotionen

ausgeliefert und prallen auf tiefgreifende Sinnfragen unserer Existenz. Unser

Vertrauen ins Leben ist erschüttert.

Und plötzlich, wenn der Schmerz unerträglich erscheint, kann es geschehen,

dass die spirituelle Dimension als etwas erlebt wird, das trägt. Es ereignet sich,

wir können es nicht machen, es entzieht sich unserem Wollen. In solchen

Momenten sind wir ergriffen und dankbar - eine tiefe innere Geborgenheit

breitet sich aus. Nur zu gern möchten wir diese halten, doch meistens entzieht

sie sich wieder. Jedoch kann die Erfahrung in uns eine Spur des Vertrauens

hinterlassen, das uns nicht genommen werden kann.

 

Kursinhalt:

Während den beiden Kurstagen lassen wir uns im forschenden Sinne ein auf die

spirituelle Dimension. Unser eigener innerer Zustand ist mitentscheidend, in

wie weit unsere Klientinnen und Klienten mit ihrer inneren spirituellen Ebene

in Kontakt kommen können.

Dadurch wird der Heilungsprozess unterstützt oder vielleicht erst möglich.

 

Der Kurs richtet sich an alle Praktizierenden, welche die spirituelle Dimension

klarer erkennen und sich dieser auch während dem Shiatsu zunehmend

anvertrauen möchten. Ein Schwerpunkt liegt im wirklichkeitsnahen, für unsere

Klientinnen und Klienten nachvollziehbaren Wirken und Erleben.

 

Anmeldung zum Kurs

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.